Naturheilpraxis Ute Krämer
Naturheilpraxis Ute Krämer

Therapie

Dunkelfeld-Diagnose (Vitalblutuntersuchung)

Der menschliche Organismus lebt in einer Symbiose mit verschiedensten Kleinstlebewesen, nicht nur im Darm, sondern auch im Blut.

 

Dies fand Prof. Günther Enderlein (1872 – 1968) heraus. Die Kleinstlebewesen durchlaufen bei einer Verschiebung des ph-Wertes verschiedene Entwicklungsstufen (höhere Entwicklung), die verschiedenste Krankheiten hervorrufen können.

 

Der Erreger ist nichts, das Milieu ist alles!

 

Durch die Dunkelfelddiagnose kann mit Hilfe eines einzigen Bluttropfens die aktuelle Stoffwechsellage des Körpers erkannt werden.

 

Viele Störungen, die sich im herkömmlichen Blutbild noch nicht zeigen, sind im Vitalblut (Dunkelfeld) schon im Frühstadium zu erkennen und können reguliert werden.

 

Ich behandele die Patienten mit der Sanum-Therapie. Die Therapie hilft, dass Milieu wieder in einen guten Zustand zu bekommen und die höheren, krankmachenden Entwicklungsstufen wieder abzubauen.

 

Die Dunkelfelddiagnose eignet sich hervorragend für die Früherkennung. Auf diese Weise können Aussagen zum Säure-Basen-Haushalt, Immunstatus, Funktion von Leber, Nieren und Arterioskleroseneigung gemacht werden.

 

 

Deshalb empfehle ich einmal jährlich eine Untersuchung durchzuführen.

 

Sie erleben die Untersuchung gemeinsam mit mir am Bildschirm und wir können dann bei einem weiteren Termin den Therapieverlauf überprüfen.

 

 

                       

Normales Blutbild
Übersäuerung
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Ute Krämer

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.